Sansevieria ist Zimmerpflanze des Monats Juli

Gesund zusammen wohnen mit der unverwüstlichen Sansevieria

Eine robuste Pflanze auf die Sie bauen und vertrauen können. Die Sansevieria, Zimmerpflanze des Monats Juli, hat ihr altbackenes Image komplett abgestreift. Voll Stolz präsentiert sie sich ihrem Besitzer, um problemlos viele Jahre in einem frischen und gesunden Zuhause mit ihm zusammenzuleben.

Die Sansevieria mit ihren schwertförmigen Blättern ist fast unverwüstlich. Das ist gar nicht so abwegig, denn in ihrem Ursprungsland musste sie in Trockenheit und Wüstenklima überleben. Ihr altbackenes Image hat diese kräftige Pflanze zurecht abgelegt. Ob Sie sich für eine grüne, gelbgrüne oder grau gefärbte Variante, mit spitzen Enden, rosettenförmigem Aufbau oder gekräuseltem Blatt entscheiden, jede Sansevieria wird sich Ihnen treu anschließen.

Königlicher Hintergrund
Ihre stolze Haltung hat die Sansevieria möglicherweise von ihrem Namensgeber übernommen, einem Prinzen aus dem 18. Jahrhundert mit Namen Raimondo di Sangro aus dem italienischen San Severo. Doch trotz seiner königlichen Herkunft, soll er nie auf andere herabgesehen haben. Ein Royal also, der sich am liebsten unter „gewöhnlichen Menschen“ aufhält und sein bestes tut, um für den Rest seines Lebens eine enge Bindung mit ihnen einzugehen.

Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit
Ihre Herkunft aus den Wüstengebieten hat dafür gesorgt, dass die Sansevieria bärenstark ist. Doch sie hat noch andere besondere Charaktereigenschaften. Sie reinigt nicht nur die Luft und erhöht den Sauerstoffgehalt im Haus,  sie macht sich obendrein stark gegen zu trockene Luft. Sie erhöht die Luftfeuchtigkeit, so dass Sie nicht unter trockener Haut, Augenirritationen oder einem Kratzen im Hals leiden müssen. In so einer gesunden Umgebung kommt auch ihr Geist wirklich zur Ruhe.

Komplizin
Für Menschen, die ihr Zuhause gemeinsam mit einer Pflanze genießen wollen, doch keine Lust haben sie viel zu pflegen, ist die Sansevieria die perfekte Komplizin. Selbst die miserabelste Pflege übersteht sie mit Großmut. Trockene Luft, Schatten, oder grelle Sonne machen ihr nichts aus. Solange sie alle zwei bis drei Wochen etwas Wasser erhält. Und ab und zu eine royale Verbeugung oder ein königlicher Salut werden sie noch ein wenig besser wachsen lassen.

Zimmerpflanze des Monats
Die Sansevieria steht diesmal als Zimmerpflanze des Monats Juli im Mittelpunkt. Die Kampagne „Zimmerpflanze des Monats” ist eine Initiative von Blumenbüro Holland. Es wählt in enger Abstimmung mit Vertretern des Zierpflanzenbaus monatlich eine Pflanze aus, die bei den Konsumenten besonders gut ankommt oder eben (noch) nicht so bekannt ist, aber Potenzial hat, um sich in den Wohnzimmern der Verbraucher gut zu entwickeln.

Über Blumenbüro Holland
Blumenbüro Holland ist das Marketingbüro des niederländischen Zierpflanzenbaus, gegründet für und unterstützt durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten lassen wir Konsumenten sehen und erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind und unser Leben und das anderer bereichern. Dadurch trägt Blumenbüro Holland dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen aus den Niederlanden im In- und Ausland zu steigern.

 

bbh_07


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI Trade Center 2018

Alle Informationen zum BGI Trade Center auf der IPM 2017 vom 23. bis 26. Januar in Essen.
Los geht's!

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

Partner des BGI