Fairtrade Deutschland e.V.

Fairtrade Deutschland ist die deutsche Mitgliedsorganisation von Fairtrade International. Getragen und unterstützt wird unser Verein von mehr als 30 Mitgliedsorganisationen. 1992 gründete sich Fairtrade Deutschland unter dem Namen TransFair e.V.. Heute arbeitet ein Team von über 50 Köpfen im Kölner Büro daran, dass Fairtrade einen festen Platz in der deutschen Gesellschaft und Wirtschaft hat, damit vom Welthandel benachteiligte Bäuerinnen und Bauern sowie Plantagenarbeiterinnen und -arbeiter bessere Lebensperspektiven erhalten.

Die politischen, strategischen und ethischen Leitlinien umfassen die gleichberechtigte Zusammenarbeit mit Produzentinnen und Produzenten in Anbauländern auf Augenhöhe, Gleichstellung der Geschlechter, Vermittlung neuer Absatzoptionen für Bäuerinnen und Bauern, nachhaltige Produktionsbedingungen und bessere Arbeitsbedingungen.

Als unabhängige Initiative handelt Fairtrade Deutschland nicht selbst mit Waren, sondern vergibt das Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte, die den Anforderungen der internationalen Fairtrade-Standards genügen.

Print

Fairtrade Deutschland e.V.
Remigiusstraße 21
50937 Köln
Deutschland


Phone: 0221 / 942 040-53
Fax: 0221 / 942 040-40


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

Partner des BGI