#LoveNotWar

Floristen setzten weltweit ein Zeichen für Frieden

Überall auf der Welt vermittelten am 12. März riesige Blumenherzen die Botschaft: Liebe, nicht Krieg. Auf zentralen Plätzen unter anderem in großen Städten wie Berlin, Wien, Paris, New York, London, Zürich, Quito, Brüssel, Roskilde, Den Haag und Amsterdam waren diese Herzen von Floristen und Florist-Designern zu sehen. Häufig musikalisch begleitet von lokalen Musikern, die den Beatles Song „All you need is Love“ spielten.

#LoveNotWar ist eine globale Aktion, die zum gleichen Zeitpunkt in 40 Städten auf der ganzen Welt stattfand! Die Floristen und Exporteure aus dem Zierpflanzensektor wollten mit ihren sybolstarken Produkten, die eine internationale Sprache der Liebe und Freundschaft, der Dankbarkeit und Unterstützung, des Trostes und vor allem der Hoffnung sprechen, ein Zeichen setzen.

Aus diesem Grund haben sich mehrere Partner aus der Branche, darunter auch die BGI-Mitglieder Fleura Metz, Plantion und Royal FloraHolland zusammengetan, um diese Aktion zu ermöglichen.


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

Partner des BGI