• BGI-Verbandstag 2017:
    Vielfalt gewinnt

    Mitgliederversammlung und öffentlicher Verbandstag
    am 8. und 9. September 2017 in Essen.
    „Vielfalt gewinnt“ lautet in diesem
    Jahr das Thema des Verbandstages.


  • Unser Netzwerk ist unser Erfolg


    Der BGI ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen
    Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.
    Wir setzen uns ein, damit Sie erfolgreich arbeiten können.


  • Blumengroßhandel ist Mittelstand: Erfolg durch Kontinuität

    Verlässliche Beziehungen prägen das Geschäft im Blumen- und Pflanzengroßhandel.
    Wer für mehrere Generationen denkt, ist fern von nur kurzfristigen Überlegungen.

  • Nachhaltiges Handeln heißt Zukunft gestalten


    Die Unternehmen im Blumen- und Pflanzenhandel bieten einwandfreie und hochwertige Produkte.
    Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Kultur unseres Landes.
    Ihr Handeln schafft gesellschaftliche Werte und achtet Mensch und Natur.


  • Der BGI - eine Plattform für die gesamte grüne Branche

    Unsere Leidenschaft für Blumen und Pflanzen prägt uns jetzt und auch in Zukunft.
    Die Zusammenarbeit mit allen Marktteilnehmern im In- und Ausland ist das Fundament
    auf dem unsere Mitgliedsunternehmen ihre persönliche und unternehmerische Zukunft
    gestalten können.

NRW Gartenbaupräsidentin Eva Kähler-Theuerkauf trifft neuen BGI-Vorstandsvorsitzenden Norbert Engler

Verbände wollen die aktuellen Herausforderungen der Branche aktiv begleiten

 

Der Vorstandsvorsitzende des Verbandes des Deutschen Blumen-, Groß- und Importhandels (BGI), Norbert Engler mit der Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau Nordrhein-Westfalen, Eva Kähler-Theuerkauf

Am 10. Januar 2017 trafen sich Eva Kähler-Theuerkauf, Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau Nordrhein-Westfalen e. V., und Norbert Engler, der neue Vorstandsvorsitzende des Verbandes des Deutschen Blumen-, Groß- und Importhandels (BGI), in Kevelaer. Eva Kähler-Theuerkauf gratulierte Norbert Engler zu seiner Wahl zum Vorstandsvorsitzenden des BGI und betonte Ihre Freude darüber, dass der Verband und auch der neue Vorsitzende, im Herzen des Niederrheins ansässig sind und damit eine besondere Verbindung zu den Produzenten und Facheinzelhändlern der Region haben.

Im anschließenden Gespräch wurde die aktuelle Situation der Branche in NRW und die Strukturen und Arbeitsgebiete beider Verbände erörtert. Vor allem die wachsenden Anforderungen von Verbrauchern und Handel an die Produzenten, wie Betriebszertifizierung, Auflagen und Nachweise zur Nachhaltigkeit, Sozialstandards und die Rückverfolgbarkeit in der Wertschöpfungskette sind die Herausforderungen, die sich Produzenten und der Großhandel aktuell stellen müssen.

Im Hinblick auf das kommende Großereignis der Branche, der Internationalen Pflanzenmesse IPM Essen, deren wichtiger Partner der BGI seit vielen Jahren ist, war man sich einig, dass die Entwicklung der Weltleitmesse des Gartenbaus beiden Verbänden am Herzen liegt.

Eva Kähler-Theuerkauf und Norbert Engler verabredeten, diesen Meinungsaustausch turnusmäßig fortzusetzen.


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

BGI Trade Center 2017

Alle Informationen zum BGI Trade Center auf der IPM 2017 vom 24. bis 27. Januar in Essen.
Los geht's!

Partner des BGI