Fantastische Aussichten

Topfpflanzen Netzwerk im BGI zu Gast beim Pflanzenforum Süd-West

Das diesjährige Sommertreffen der Topfpflanzengroßhändler fand dieses Jahr auf dem Hofgut Hohenkarpfen im Schwarzwald statt. Bei fantastischer Aussicht konnte man intensiv netzwerken, Freundschaften bestärken und neue Kollegen kennen lernen.

Kooperationen sind gefragt

Intensiv beschäftige sich die Gruppe  mit den Chancen und Risiken von Kooperationen. Über die inhaltlichen und juristischen Möglichkeiten informierte Dr. Marianne Altmann von CoConcept, Luxemburg.
Als Ergebnis dieses Workshops stellten die Teilnehmer eine Reihe von Kooperationsmöglichkeiten zusammen, die in den nächsten Monaten schrittweise gemeinsam geprüft werden.

Zukunftsforum Gartenbau

Ausführlich informierten sich die Teilnehmer über den aktuellen Stand des vom „BMVEL“ initiierten Projekt „Zukunftsstrategie Gartenbau“.

RFID – Technik die Begeistert?

Welche Möglichkeiten die RFID-Technologie in der Wertschöpfungskette auch für die grüne Branche bietet, stellte André Meijer von der Firma Today-IT dar. Von „Plant tot klant“ heißt das von den niederländischen Kollegen unterstütze Projekt zum geschlossenen Warenwirtschaftssystem von der Produktion bis zum Verbraucher.

„Mädel aus dem schwarzen Wald“: Pflanzenforum Süd-West

Simeon Schlenker vom Pflanzenforum Süd-West stellt das Konzept des Familienbetriebes in Deisslingen vor. Die einzigartige Kombination von Qualitätsproduktion von Topfpflanzen direkt vor Ort und der Cash & Carry-Absatz an den Fachhandel ist ein Beispiel für ein zukunftsorientiertes Unternehmen. Das Thema Nachhaltigkeit begegnete den Teilnehmern der Besichtigung bei jedem Schritt und machte nachdenklich.

Der BGI wird deshalb das Thema  Nachhaltigkeit für seine Mitglieder stärker in den Mittelpunkt rücken. Der erste Aktionstag Nachhaltigkeit findet vom 9. September bis 11. September 2011 in Berlin statt.

 


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

BGI Trade Center 2017

Alle Informationen zum BGI Trade Center auf der IPM 2017 vom 24. bis 27. Januar in Essen.
Los geht's!

Partner des BGI