Einige Blumen halten für immer …

Stabilisierte Blumen als Alternative für florale innendekoration

Dort, wo dem Einsatz von frischen Blumen Grenzen gesetzt sind und künstliche Blumen nicht attraktiv erscheinen, stehen stabilisierte Blumen, nicht zuletzt aufgrund ihrer Langlebigkeit, als schöne Alternativlösung für die florale Innendekoration zur Verfügung.

Doch was genau sind stabilisierte Blumen?

Publicidad para

Stabilisierte Blumen sind 100% natürlich. Durch ein spezielles Verfahren werden sie jedoch haltbar gemacht. Zunächst wird Ihnen auf schonende Weise das Wasser und der Pflanzensaft entzogen. Im nächsten Schritt werden Sie dann einem Konservierungsprozess unterzogen, bei dem sie eine biologisch abbaubare Lösung auf rein pflanzlicher Basis absorbieren. Auf diese Weise bewahren sie ihre natürliche Schönheit und das frische Aussehen über Monate und sogar über Jahre hinweg. Sie benötigen weder Wasser noch Licht und auch die Pflege ist nur mit einem minimalen Aufwand verbunden.

Seit mehr als 25 Jahren widmet sich das Unternehmen Verdissimo mit Leidenschaft der Herstellung von stabilisierten Blumen und Pflanzen.

Die Guirnaldas-Verdissimo Gruppe verfügt über Standorte in Kolumbien, Spanien und Ecuador mit modernsten Produktionsanlagen und 180.000m2 Feldern und Gewächshäusern für ein optimales Wachstum und beste Qualität.

Die breite Produktvielfalt, die Produktionskapazität und die Herstellungstechnologie von Verdissimo machen das Unternehmen zum marktführenden Hersteller von stabilisierten Blumen und Pflanzen. Von den meistverkauften langstieligen Rosen Amorosa und V-Rose, über eine grosse Auswahl an weiteren stabilisierten Blumen und Bindegrün, bis hin zu verschiedenen Moosarten, bietet das Produktsortiment von Verdissimo unbegrenzte Möglichkeiten für die Fertigung von floraler Dekoration für den Innenbereich. Von einem Brautstrauss, der die Erinnerungen über die Jahre hinweg aufrecht erhält, bis zu einem vertikalen Garten, der die Natur in Geschäfts- und Wohnräume bringt. Derzeitig lassen sich bereits Floristenmeister und Dekorateure in mehr als 55 Ländern weltweit zur Kreation von floraler Innendekoration aus den stabilisierten Blumen und Pflanzen von Verdissimo inspirieren.

Verdissimo setzt auf Nachhaltigkeit, vom Anbau der Blumen bis hin zur Stabilisierung. Das Unternehmen bezieht die Blumen hauptsächlich von den eigenen Feldern in Kolumbien und Ecuador. Die ganzjährig stabilen Temperaturen in Äquatornähe bieten nicht nur optimale Klimabedingungen für die Blumen sondern ermöglichen gleichzeitig einen möglichst umweltschonenden Anbau. Aufgrund ihrer Langlebigkeit müssen stabilisierte Blumen zudem weder gekühlt noch per Luftfracht transportiert werden. Dadurch ist der Energieverbrauch bedeutend geringer und im Vergleich sind sie somit sogar umweltfreundlicher als frische Schnittblumen. Auch die weltweit mehr als 500 Mitarbeiter stehen bei Verdissimo an erster Stelle. In den Anbauländern werden nicht nur die gesetzlichen Mindestanforderungen hinsichtlich der Arbeitsbedingungen berücksichtigt, sondern auch die Arbeitssicherheit und das Wohl der Mitarbeiter in den Mittelpunkt gestellt.

Wer eine dauerhaftere florale Dekoration sucht und sich nicht durch künstliche Blumen angesprochen fühlt, für den sind die 100% natürlichen stabilisierten Blumen von Verdissimo eine ideale Alternative.

Weitere Informationen unter www.verdissimo.com.


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

BGI Trade Center 2017

Alle Informationen zum BGI Trade Center auf der IPM 2017 vom 24. bis 27. Januar in Essen.
Los geht's!

Partner des BGI