BGI und BVE sprechen gemeinsam die Verbraucherpresse an

(BGI/BVE) Die etablierten Geschenkanlässe wie Valentins- und Muttertag sind für den Blumenhandel wichtige und umsatzstarke Verkaufsanlässe. Allerdings steht der Grünen Branche eine große Anzahl an Wettbewerbern aus anderen Branchen gegenüber, die teilweise mit erheblichen finanziellen Mitteln für ihre Produkte und Dienstleistungen werben. Für den Gartenbau sind die genannten Geschenktage also keineswegs Selbstläufer. Werbe- und PR-Aktivitäten sind deshalb dringend notwendig. Neben kreativen Ansätzen steigern zielführende Kooperationen die Schlagkraft und Wahrnehmung des Marketings. Dies haben der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI) und der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau (ZVG) erkannt. Beide Verbände werden mittels gemeinsamer Pressearbeit den Blumengeschenktag Muttertag beim Konsumenten positiv in Erinnerung rufen. Mit der Durchführung der Pressearbeit beauftragten sie das Grüne Medienhaus (GMH).

Ungewöhnlicher und aufmerksamkeitsstarker Kommunikationsansatz
Der Pressetext des Grünen Medienhauses geht einen außergewöhnlichen Weg, indem eine Familientherapeutin zu Wort kommt und den hohen Wert des Blumenschenkens zu Muttertag erläutert. Der Muttertag erscheint so in einem anderen, sehr positiven Licht. Traditionelle Klischees werden aufgebrochen und neue Zielgruppen angesprochen. Ergänzt und illustriert wird der Pressetext durch zwei emotionale Bildmotive, die Blumen und Muttertag eng miteinander verbinden.

Starke Wahrnehmung mit geringem Kostenaufwand
Der Aufwand für das Projekt konnte dank der Kooperation für beide Verbände sehr gering gehalten werden. Die finanziellen Mittel werden sehr effizient eingesetzt, da die Pressearbeit zum Muttertag nicht isoliert zu sehen ist, sondern in die gesamte redaktionelle Arbeit des Grünen Medienhauses eingebunden ist. Die hohe Bekanntheit des GMH bei den Medienvertretern der Verbraucherpresse gewährleistet eine entsprechende Wahrnehmung der Presseaussendung.
Das Projekt weist einen Weg in die Zukunft: Projektbezogene Allianzen in der Öffentlichkeitsarbeit verringern die Kosten, nutzen Synergien und erreichen zum Wohle aller Beteiligter eine hohe Aufmerksamkeit in der Bevölkerung.


Weitere Beiträge

Wir über uns

Der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels ist die bundesweite Interessenvertretung der deutschen Schnittblumen- und Topfpflanzengroßhändler sowie der Importhändler.

Unser Ziel ist die Förderung, Aufrecht- und Gesunderhaltung des Großhandels mit Blumen und Pflanzen in Deutschland. Dazu gehören die Wahrung und Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei nationalen und internationalen Behörden, Institutionen, Verbänden und Körperschaften.

BGI-Innovationsprojekt erhält EU-Förderung

Das neueste Innovationsprojekt des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) ist förderwürdig. weiterlesen

BGI Trade Center 2017

Alle Informationen zum BGI Trade Center auf der IPM 2017 vom 24. bis 27. Januar in Essen.
Los geht's!

Partner des BGI